Herren 1 gewinnt großen Kampf gegen Eppelheim

Beim Heimspiel in Sinsheim am Samstagnachmittag hat unsere erste Herrenmannschaft erneut gewonnen. Damit ist dies der 5. Sieg in Folge. 
Am Samstag spielte unsere Herrenmannschaft gegen Eppelheim. Unsere Herrenmannschaft musste nach der Hinrundenniederlage einiges wieder gutmachen. Eppelheim ist zwar unten in der Tabelle, aber trotzdem wie man an der Niederlage in der Hinrunde erkennen kann ein ernstzunehmender Gegner. Dennoch war das Spiel ein Pflichtsieg, nicht nur allein deshalb um sich weiterhin eine Chance auf den 3. Platz zu wahren.  
Das Spiel startete gut mit einem gewonnenen Hochball und einer schnellen Führung. Der Plan von Coach Ingo, schnell Druck zu machen und von vorne herein schnelle Körbe zu machen, klappte gut. Doch davon ließen sich die Eppelheimer nicht abbringen. Da die Defense der Sinsheimer Mannschaft zuerst schlecht stand, konnten die Eppelheimer die Führung knapp halten. Punkte für unsere Mannschaft, konnten vor allem durch mismatch in der Centerposition oder durch freigespielte Würfe gemacht werden. Sinsheim gewann das erste Viertel mit 14:11.
Trotz des Ausfalls von Aufbauspieler Patrick, konnte im 2. Viertel Sinsheim der Presse der Eppelheimer standhalten und die Führung beibehalten. Das von Verletzungen geplagte team unserer Herrenmannschaft hat sich gut geschlagen und unsere jungen Spieler trugen maßgeblich zum Erfolg bei. Silas traf erneut gut von der 3er Linie und auch Nachwuchsspieler Tim, Center Daniel und Aufbauspieler Abdulla konnten punkten. Zudem half unser Flügel Georg, der immer noch nicht wieder fit ist aus und brachte einige starke Aktionen. Im 2. Viertel verlor Sinsheim 1 Punkt Abstand, blieb jedoch weiter in Führung. Zur Halbzeit stand es dann 36:34 für Sinsheim.
Das dritte Viertel begann stark. Eppelheim konnte viele Punkte machen durch überraschend starke Würfe und ein paar zu leichte Korbleger. Doch unser Team konnte immer wieder Kontern durch schnelle Cuts von Daniel und schöne Würfe von Silas und Mehmet. Auch Stefan setzte sich, vor allem mit starken Postmoves, durch und konnte so einige Punkte für die Mannschaft verbuchen. Somit konnte Sinsheim die Führung ausbauen und kam dem Sieg ein bisschen näher. Das dritte Viertel endete mit 58:52 für Sinsheim.
Im Vierten Viertel machte Sinsheim dann den Sack zu und gewann das Spiel. Silas und Mehmet trafen ein Paar schöne 3er und in der Defensive schnappte sich Alex die Bälle. Eppelheim war wie ausgewechselt und konnte nicht mehr mithalten. Das Spiel endete 75:64. 
Insgesamt war es ein schönes Spiel. Beide Mannschaften waren bis zum Schluss gleichauf. Sinsheim konnte jedoch zum Schluss durch starkes Teamplay den Sieg verbuchen und sich die Chance auf Platz 3 offenhalten. Dafür sind sie jedoch auf die Hilfe anderer Teams angewiesen und dürfen kein Spiel mehr verlieren. 
Weiterhin wünschen wir unseren verletzten und kranken Spielern eine gute Besserung und hoffen auf schnelle Genesung. 

 

Boxscore:
Silas Bohr (5 3er), Daniel Schuchmann 16, Stefan Müller 14 (2), Tim Hefner 8, Mehmet Demirtas 8 (2), Georg Konradi 4, Abdulla Al Diab 4 und Alexander Sweeney